See- und Meerbestattungen

Statt einer herkömmlichen Sarg- oder Urnenbestattung auf einem Friedhof ist es seit 1934 in Deutschland auch möglich, eine Seebestattung vorzunehmen.

 

Dafür wird die Asche in einer speziellen Seeurne ausserhalb der sogenannten „Dreimeilenzone“ nach den seemännischen Bräuchen dem Meer übergeben. Möglichkeiten bestehen hierfür nahezu in jedem Meer, von Deutschland aus vorwiegend in der Nord- und Ostsee, aber auch im Atlantik und im Mittelmeer.

Buchen 06281 / 562 4848    ~    Walldürn 06282 / 926 3434    ~    Limbach 06287 / 933 8069

Bei einem Trauerfall in der Familie sind wir außerhalb der Bürozeiten auf unserem

Notfalltelefon ~ 0171 / 9 88 77 46 ~

auch an Wochenenden und Feiertagen für Sie erreichbar.